_DSC2801f_get_started_2000x800.jpg

Public Relations

Ultimative User Experience in der Küche

Spezialisten der UX Gruppe entwickeln Bedieneinheit für innovative Dunstabzüge des Kochfeldrevolutionärs BORA

Auf der Living Kitchen 2019 in Köln wurden gerade die neusten Produktlinien der BORA Lüftungstechnik GmbH vorgestellt: Bora Classic 2.0 und Bora Pure. Beide Systeme wurden bereits vor Markteinführung mit mehreren Awards für herausragendes Design ausgezeichnet. Auf der Messe fanden die Produktinnovationen großen Beifall der Besucher.

Seit Jahren setzt Abzugspionier BORA ästhetische und funktionale Maßstäbe im Bereich Kochfeldabzüge. An der Entwicklung der Bedieneinheit der Neuvorstellungen war auch die UX Gruppe mit ihrer Marke U-Experten und ihrem Unternehmen Imago Design GmbH beteiligt. Die Zusammenarbeit mit BORA ist für die UX Gruppe ein perfekter Match, kann sie hier doch ihre komplette HMI Geräteentwicklungskompetenz in den Bereichen UX-Design, Industrial Design, Interface Design und Embedded System Engineering in spannenden Projekten auf hohem technologischem und ästhetischem Niveau einbringen. PD Dr. Alexander Wiethoff, Director UX-Design: „Bei beiden Produkten ist der „ease of use“ ein Novum. Animationen unterstützen die Bedienung und führen zu einem ganz besonderen Benutzererlebnis – intuitiv, effizient, einfach. Wir haben Bedienparadigmen adaptiert, wie man sie so vor allem aus dem Consumerbereich kennt (z.B.: Wischen/Sliden). Das schnelle Ansprechverhalten des Systems funktioniert brillant.“
 

Beste Zutaten für ikonische Kochfeldabzüge

Bei Bora Classic 2.0, das ab März auf dem Markt ist, stammt das Embedded System Design der Bedienelemente und deren Oberfläche von den U-Experten. Die Bedieneinheit selbst wird bei der UX Gruppe in Gilching gefertigt. Die technischen Anforderungen waren für die erfahrenen BORA Entwicklungsingenieure und U-Experten der UX-Gruppe eine spannende Herausforderung: Verschiedenste Materialien u.a. Glas mussten im Hinblick auf Machbarkeit, Funktionalität und Sicherheit ausgewählt werden. Ein Hauptziel war es,  komplexe Bedienabläufe und Funktionen so darzustellen, dass diese einfach und intuitiv bedienbar sind. Dies unter der Berücksichtigung von funktionaler Sicherheit mit entsprechender Zulassung in außerordentlich kurzer Entwicklungszeit.

 

Hohe Designqualität bis ins kleinste Detail

Die Leistung des Abzugs regelt sich automatisch je nach Kochverhalten, ein manuelles Ändern der Lüftersteuerung ist nicht mehr nötig. Über die Bedieneinheit wird das Kochfeldabzugssystem zentral gesteuert. Ein Vertikal-Slider (sControl+) - mit einer geschliffenen Mulde als haptisches Element - ermöglicht eine extrem präzise und intuitive Steuerung. Alle wichtigen Bedienfunktionen liegen nahe beieinander und das im Standby-Modus fast unsichtbare, tiefschwarze Bedienfeld („Black Vision“-Technologie) ist zentral unterhalb des Abzugs positioniert. BORA Classic 2.0 wird mittels Kontext-Sensitivität durch farbige LEDs, Hell-/Dunkel-Schaltungen, Akustik und gezielten Animationen bedient.

Die Bora Classic 2.0 und Bora Pure repräsentieren die gemeinsamen Visionen des BORA Gründers Willi Bruckbauer und der UX-Spezialisten aus Gilching: Perfekte User Experience.

 

Über BORA

Die BORA Lüftungstechnik GmbH mit Sitz im oberbayerischen Raubling entwickelt und vertreibt seit 2007 erfolgreich Kochfeldabzugssysteme, die dank einer patentierten Technik den Dunst nach unten abziehen. Die innovativen Produktlinien BORA Pure, BORA Basic, BORA Classic und BORA Professional werden weltweit in 58 Ländern vertrieben.

Die Vision von BORA Gründer Willi Bruckbauer ist das Ende der Dunstabzugshaube. Die Vorteile des von ihm entwickelten Patentes: die hochwertigen Systeme sind effektiver als herkömmliche Hauben, sehr leise, energiesparend und leicht zu reinigen. Sie erlauben der Küchen-Architektur maximale Planungsfreiheit bei freier Sicht.

Bereits 2009 erhielt das Unternehmen die erste Auszeichnung im Rahmen des Innovationswettbewerbs „365 Orte im Land der Ideen“, gefolgt vom Deutschen Gründerpreis, red dot awards, Plus X Awards, German Design Awards, Iconic Award, German Brand Award, Good Design Award u.a.

Weitere Informationen unter www.bora.com.

Bora Classic 2.0 UX Gruppe
0 % viewed